Gegründet am 29.09.1957 und Mitglied im Westdeutschen-Tischtennis-Verband e.V.

Ferien-Training 08.07.2021

Tischtennis-Training wieder aufgenommen – Ferienangebot für Kinder und Jugendliche

Seit drei Wochen fliegen die kleinen weißen Plastikbälle wieder beim Training des TTC ENGER. Nach der langen Pause war es für den Verein wichtig, dass noch vor den großen Ferien mit einem geregelten Trainingsbetrieb begonnen werden konnte. Bodo Warmbold als erster Vorsitzender ist froh, dass er nicht nur alle Spielerinnen und Spieler, die vor der Pause an den Ball geschlagen haben, wieder zurück in der Sporthalle begrüßen konnte, sondern auch neue Interessenten den schnellen Rückschlagsport testen wollten.

So ganz einfach war der Start nach der Corona-Pause allerdings nicht. Durch den Starkregen vor vier Wochen und einen damit verbundenen Wassereinbruch in die alte Sporthalle an der Realschule Enger stand dem TTC ENGER die eigentliche Spielstätte besonders für den Nachwuchs nicht zur Verfügung.

Durch schnelle und unbürokratische Hilfe durch den Vorstand des TV Concordia Enger und die Verwaltung der Stadt Enger konnten schnell Zeitfenster für die Tischtennisspielerinnen und -spieler durch Verschiebungen der Hallenzeiten in der neuen Sporthalle der Realschule geschaffen werden, sodass der Trainingsbetrieb aufgenommen werden konnte. Der Materialtransport war in Windeseile durch die Mitglieder des Tischtennisvereins erledigt. „Wir bedanken uns bei der Verwaltung der Stadt Enger und den Sportgruppen des TVC Enger für diesen Einsatz. Es hat sich in dieser Situation gezeigt, wie sehr es den Verantwortlichen der Vereine und der Verwaltung der Stadt Enger am Herzen lag, wieder Sportangebote in der Stadt Enger zu ermöglichen.“, sagt Michael Hötger, Geschäftsführer des TTC ENGER. „Und es hat sich gelohnt, denn wir konnten in strahlende Gesichter (wenn auch mit Maske) der Kinder und Jugendlichen blicken, als es wieder los ging.“, führt er fort.

Wie in den vergangenen Jahren wird der TTC ENGER auch in diesen Sommerferien ein kostenloses Schnuppertraining für Daheimgebliebene Kinder und Jugendliche anbieten. Immer dienstags und donnerstags von 10 bis 12 Uhr wird in der Turnhalle der Grundschule Enger-Mitte das kleine Einmaleins des Spiels an der grünen Platte vermittelt. Schläger und Bälle werden durch den Verein gestellt. Wichtig ist, dass neben den allgemein gültigen Corona-Regeln nur während des Spielens an der Platte ein Mund-Nasen-Schutz abgesetzt werden kann, der aber in der übrigen Zeit getragen werden muss. Information gibt es telefonisch bei Bodo Warmbold unter 05225-3329.